OECD-Leitlinien

Die OECD-Leitlinien: Weltweit verantwortlich wirtschaften

 

2011 hat die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ihre Leitlinien für multinationale Unternehmen angepasst. Zu verstehen sind diese als Orientierung für verantwortliches Wirtschaften im internationalen Geschäftsverkehr. Damit wurden gesellschaftliche Erwartungen an Unternehmen gemeinsam mit der Zivilgesellschaft eruiert und nieder geschrieben.

Ihre Vorteile

Diese Leitlinien können dazu beitragen, das Risiko Ihres Unternehmens zu reduzieren, in Krisen und ökonomische Schwierigkeiten zu geraten. Sie bieten außerdem die Chance, in Ihrem Einflussbereich konstruktive Beiträge zur Bewältigung der großen globalen sozialen und ökologischen Herausforderungen zu identifizieren und zu leisten. Außerdem offeriert eine ambitionierte Umsetzung eine ethische Unternehmensidentität und Wahrnehmung, denn die OECD-Leitlinien werden zunehmend zur externen Bewertung von Unternehmenspraktiken genutzt.

Unser Angebot

Wir bieten an, aus externer, neutraler und auch kritischer Perspektive zu erörtern, inwieweit unternehmerische Strategie und tatsächliches Verhalten den OECD-Leitlinien entsprechen und wo welche Verbesserungspotenziale existieren. Wir identifizieren Risikobereiche und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine strategische Vorgehensweise, die es Ihnen erlaubt, das Potential der OECD-Leitlinien nicht nur nach innen, sondern auch in der Außenwirkung zu Ihrem langfristigen Wettbewerbsvorteil zu nutzen.

 

Hier geht’s zur Website der OECD für weitere Informationen sowie den Text der Leitlinien.