„Für den Planeten gibt es keinen Impfstoff.“ UN-Generalsekretär Guterres zum „State of the planet“

„Für den Planeten gibt es keinen Impfstoff.“ UN-Generalsekretär Guterres zum „State of the planet“

Home  /  Blog  /  „Für den Planeten gibt es keinen Impfstoff.“ UN-Generalsekretär Guterres zum „State of the planet“

In seiner Rede zum „State of the planet“ vom 2. Dezember an der Columbia University in New York mahnt UN-Generalsekretär Antonio Guterres die internationale Gemeinschaft zu dringenden Handlungen im Kampf gegen den Klimawandel. Die weltweiten CO2-Emissionen müssten bis zum Jahr 2030 um 45 % reduziert werden (Im Vergleich zum Jahr 2010). Dafür brauche es konsequente Strategien und Maßnahmen von allen Staaten, Kommunen und Unternehmen bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu werden. Dies gelinge nur durch einen Paradigmenwechsel, der Mensch und Natur versöhnt.

 

Die Rede im Video (Englisch) bei UN Web TV

 

Die Rede im Wortlaut (Englisch) bei un.org

 

 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare

Schreiben Sie ein Kommentar