Ein ethischer Markt statt freiwilliger CSR (2015)

Home  /  Forschung  /  Ein ethischer Markt statt freiwilliger CSR (2015)

Christian Felber, seines Zeichens Mitbegründer der Bewegung Gemeinwohl-Ökonomie, politischer Aktivist (attac) und Tänzer, fordert gemeinsam mit Gerd Hofielen die EU-Richtlinie 2014/95 zur nichtfinanziellen Berichterstattung zu nutzen, um ökofaires Wirtschaften zu fördern.

 

Kritisiert wird dabei die eingeschränkte Auswahl der Unternehmen, die einer Berichtspflicht unterliegt, ebenso wie die Umsetzung. So fordern die beiden Autoren im Forum Nachhaltig Wirtschaften, nur solche Rahmenwerke zu empfehlen, die leicht verständlich, messbar, untereinander vergleichbar und extern auditiert sind.

Felber, C., Hofielen, G.: Ein ethischer Markt statt freiwilliger CSR, in: Forum Nachhaltig Wirtschaften 3/2015.
Schlagwörter:
Keine Kommentare

Schreiben Sie ein Kommentar